Wer steht hinter der Kampagne?

Die Kampagne wird von der Stiftung Missionswerk Werner Heukelbach veranstaltet. Sie arbeitet überkonfessionell und möchte zum vorurteilsfreien Lesen der Bibel als dem einzig wahren Wort Gottes ermutigen. Damit leistet sie einen Beitrag zur Weitergabe des Evangeliums, der guten Botschaft von Jesus Christus. Die Stiftung distanziert sich von Sekten jeder Art. Sie gründet keine Gemeinden und wirbt keine Mitglieder. Mehr Informationen gibt’s auf der Homepage der Stiftung.

Warum macht ihr das?

2017 feiert Deutschland das 500. Reformationsjubiläum. Alle sprechen von Martin Luther, doch dabei ist die Botschaft, die er verkündete, viel wichtiger: Nur die Schrift, nur der Glaube, nur die Gnade, nur Christus, nur Gottes Ehre. Evangelium pur! Mit der Kampagne „Luther ist tot – die Botschaft lebt “ wollen wir viele Menschen mit der rettenden Botschaft erreichen.

Was glaubt ihr?

Wir glauben an die gesamte Bibel als das inspirierte Wort Gottes. Es ist die alleinige Autorität in allen Fragen des Glaubens und Lebens. Ferner glauben wir an die eine ewige Gottheit in drei Personen (Dreieinheit), bestehend aus Vater, Sohn und Heiliger Geist und an die Jungfrauengeburt des Herrn Jesus Christus, der wahrer Mensch und wahrer Gott ist.

Er, Jesus Christus, starb am Kreuz von Golgatha für alle Menschen. Er blieb nicht im Tod, sondern stand leibhaftig wieder auf. Durch seinen stellvertretenden Tod sühnte er die Sünden aller Menschen. Wir glauben, dass jeder, der ihn als persönlichen Retter und Herrn annimmt und ihm vertraut, von Gott Vergebung und ewiges Leben geschenkt bekommt.

Wir sind überzeugt, dass es keine andere Art der Errettung gibt und dass alle, die ihn als Retter ablehnen, für alle Ewigkeit verloren gehen und verdammt sind zu ewiger Strafe in der Hölle.

Wir glauben an die überführende, erneuernde und leitende Kraft des Heiligen Geistes, gemäß der Heiligkeit Gottes, als dritte Person der Gottheit. Der Geist Gottes wirkt in allen Gläubigen, die zur weltweiten Gemeinde gehören, und er ist der einzige Stellvertreter Christi auf Erden.

Wir glauben, dass Jesus Christus für seine Gemeinde wiederkommen wird (Entrückung), vor der Gerichtszeit, die über die ganze Erde kommen wird, und an seine sichtbare Wiederkunft in Macht und großer Herrlichkeit am Ende der Gerichtszeit, um dann auf der Erde sein Reich in vollkommener Gerechtigkeit aufzurichten.

Wie kann ich mitmachen?

Du kannst die Produkte bestellen und an Einzelpersonen in deinem Umfeld verteilen. Im September wird es vom Missionswerk und von Gemeinden sowie Einzelpersonen organisierte Verteileinsätze geben. Hier kannst du dich anschließen. Einen Überblick über die Einsätze wirst du ab Juni hier auf der Seite finden. Wenn du (oder deine Gemeinde) einen solchen Einsatz organisieren möchtest, melde dich über das Kontaktformular.

Wo kann ich Produkte bestellen?

Die Produkte sind im Heukelbach Shop kostenfrei zu bestellen.

Ich finde die Hilfsmittel für Verteileinsätze nicht im Shop. Wo kann ich sie bestellen?

Es gibt neben den Verteilprodukten eine Umfrage sowie Poster und Materialien für einen Büchertisch. Dieses Einsatzmaterial ist für große Aktionen auf der Straße oder offiziellen Feierlichkeiten zur Reformation erhältlich. Dazu muss du Kontakt mit uns aufnehmen. Dann können wir zusammen besprechen, was und wie viel du für den Einsatz benötigst.

Habt ihr nur Produkte zu Verteilen oder gibt’s die Kampagne auch online?

Alle Kampagnenprodukte verweisen auf die Internetseite diebotschaftlebt.de. Hier wird die Botschaft, die Luther wiederentdeckt hat, kurz erklärt.

Wie kann ich Kontakt zu euch aufnehmen?

Am einfachsten geht das über das Kontaktformular.